Energieeffizienz der Gebäude

risparmio_energetico.jpg
  • Share to Facebook
  • Share to Twitter
  • Share to Pinterest
  • Share to GooglePlus
  • Share to Tumblr

Die italienische Rechtsverordnung 311/2007 erstellt zur Erfüllung der europäischen Richtlinien, die eine Reduzierung von 20% der umweltschädlichen Emissionen bis zum Jahr 2020 vorsehen, eine Reihe von Regeln, um die Energieeffizienz von Neubauten oder in Renovierung befindlichen Gebäuden zu verbessern.
Insbesondere legt sie Werte zum Wärmeverlust undurchsichtiger Außenwände (Wärmedurchgang U) fest, um so die Wärmedämmung der Wände zu verbessern und den Energieverlust einzuschränken.

Die Rechtsverordnung 311 hat auch den Energieausweis geschaffen, ein von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle herausgegebenes Dokument, das die Energieleistung eines Gebäudes bescheinigt. Durch Vorlage des Energieausweises kommt der Eigentümer eines Gebäudes in den Genuss folgender Vorteile:

  • steuerliche Anreize für Maßnahmen zur Energiesanierung
  • Steuervergünstigungen zur Wiederinstandsetzung des Baubestands

Diesen Zielen wird die hinterlüftete Fassade von Marazzi Engineering perfekt gerecht, da sie eine wirksame Lösung darstellt, um auf einfache Art die Beachtung der Energievorschriften bei Neubauten oder in Renovierung befindlichen Gebäuden sicherzustellen. Bei angemessener Stärke des Isoliermaterials gewährleistet diese Technologie eine beachtliche Reduzierung der nach außen weichenden Wärme; dadurch kann eine erhebliche Senkung des Heizstoffverbrauchs und der damit verbundenen umweltschädlichen Emissionen in die Atmosphäre im Vergleich zu den vorherigen Werte der Rechtsverordnung 311 erzielt werden.

Eine Planung, die bewusst die Außenhaut des Gebäudes einbezieht, muss auch seine Funktionen im Sommer berücksichtigen und nicht vergessen, dass in naher Zukunft ein beträchtlicher Teil des Energieaufwandes zur Kühlung der Gebäude durch Klimaanlagen benötigt wird. Dazu ist es notwendig, ein Wärmedämmsystem vorzusehen, dass eine gute Wärmeträgheit aufweist und nur dann die Wärme in das Gebäudeinnere dringen lässt, wenn das Außenambiente bereits kühl ist. Auch in diesem Fall erweist sich die hinterlüftete Wand als das beste und diesbezüglich am besten geeignete System.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Visita lo showroom x