<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/325fd2ab0269.css" type="text/css" media="screen, projection">

Hinterlüftete fassaden

facciate_ventilate_vantaggi.jpg

Hinterlüftete Fassaden sind die geeignetste Technologie, um die mit dem Schutz vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen und der Wärme- und Schalldämmung von Gebäuden zusammenhängenden Probleme zu lösen.
Von der Gesamtplanung bis zur Ausführungsplanung, von der unmittelbaren Fertigung der Baukomponenten bis zur Verlegung an der Baustelle und zur Beratung ist Marazzi in der Lage „schlüsselfertige” hinterlüftete Fassaden zu liefern oder mit dem technischen Team und der langjährigen Erfahrung Projekte und Ressourcen zu unterstützen, die vom Bauherrn zur Verfügung gestellt werden, um gemeinsam jedes ästhetische, technische und funktionale Problem zu lösen.
Im Unterschied zu anderen, gewöhnlichen Einsatzlösungen (Wärmedämmschicht auf der Innenfassade der Wände oder Zwischenräume im Wandsystem), gewährleistet das System der hinterlüfteten Fassade hervorragende thermohygrometrischen Leistungen, ohne sich auf das Innenleben des Gebäudes auszuwirken und ohne dass Veränderungen an den Innenwänden notwendig sind.

Die hinterlüftete Fassade ist eine Weiterentwicklung herkömmlicher Systeme für die Isolierung von Außenwänden, die in Form eines „Mantels” angebracht werden, wobei die Leistungen potenziert und die Nachteile beseitigt werden (Schädigung der Außenwand, geringes Atmen der Wand, Fehlen einer Durchlüftung der Dämmschicht).
Zu den Gründen der immer häufigeren Verbreitung der hinterlüfteten Fassade, in einer Zeit, die der effizienten und verantwortlichen Nutzung der Energiequellen sehr aufmerksam gegenübersteht, gehört die höhere Energieeinsparung neben einer Verbesserung des Wohnkomforts. Die durchgängige Außenisolierung sorgt nämlich für einen homogenen Wärmeschutz der Fassade, wodurch Wärmebrücken beseitigt und somit die Energieleistungen des Gebäudes verbessert werden.
Dank ihrer mehrschichtigen Struktur aktiviert die hinterlüftete Fassade einen kontinuierlichen Prozess der natürlichen Belüftung entlang der Fassade, wodurch überschüssige Feuchtigkeit beseitigt und ein grundlegender Beitrag zur Kühlung des Gebäudes im Sommer und einer Begrenzung der Wärmeabgabe im Winter geleistet wird.
Ein weiterer Vorteil, der in der Welt der zeitgenössischen Architektur zunehmend geschätzt wird, ist die Möglichkeit das erhebliche ästhetische Potentialder Fassadenverblendung zu nutzen, das es erlaubt projektbezogenen Herausforderungen entgegenzutreten, auch solche erheblicher Art, und dabei den Architekten und Planern eine große Kompositionsfreiheit zu lassen.
Der Baueigenschaften des Systems bestimmen einen hohen Grad von Leichtigkeit, Haltbarkeit und Kosteneinsparung und machen die hinterlüftete Fassade Marazzi zu einer idealen Lösung für die Sanierung von Außenmauern von Altbauten, auch dank der einfachen Instandhaltung, die durch den modularen Charakter der Unterkonstruktion begründet ist.

Die hinterlüftete Fassade von Marazzi besteht aus vier funktionellen Schichten:

  • durchgängige Dämmschicht, die auf der Außenmauer angebracht wird
  • Hinterlüftungsraum
  • Unterkonstruktion für die Außenverkleidung
  • Außenverkleidung
Struktur und Technologie

Die hinterlüftete Fassade von Marazzi besteht im Hinblick auf ihre Baustruktur aus drei Arten von Komponenten...

Mehr Details
Architekturprojekte

Die hinterlüftete Fassade ist ein technologisch komplexes System...

Mehr Details
Materialien

Marazzi Engineering widmet sich schon immer der Erforschung und Entwicklung der besten Materialien...

Mehr Details
Die dienstleistungen von Marazzi

Im Bereich der hinterlüfteten Fassaden ist Marazzi bestrebt, seinen Kunden komplette Lösungen für Planer zu liefern...

Mehr Details
Sonne scheibchenweise

Die angenehme Atmosphäre der Tageslichtbeleuchtung auch unter schwierigen baulichen Voraussetzungen verwirklichen...

Mehr Details