<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/081e489ee2e2.css" type="text/css" media="screen, projection">

Banca di Credito Cooperativo

Cesenatico (FC) Italy

Der neue Sitz der kleinen Genossenschaftsbank befindet sich in einem dörflichen Vorort der Stadt Cesenatico. Die feste Verwurzelung dieses Kreditinstituts in diesem Gebiet zeigt sich in der kompakten Bauweise, ein wahres „Gebäude“, das sich über die umliegenden niedrigeren Häuser erhebt, und in der originellen Gestaltung der Perspektiven, die auf angenehme Weise Metallstrukturen und Oberflächen aus Keramik verbinden. Marazzi Engineering hat den Planer seit dem Frühstadium des Projekts begleitet und ihm bei der Formulierung des Angebots für den Projektwettbewerb, der vom Bauherren ausgerufen wurde, geholfen. In diesem Zusammenhang hat sich die Entscheidung für die hinterlüfteten Fassade als erfolgreich erwiesen, sowohl aufgrund der Energieersparnis, Belastbarkeit und langen Lebensdauer, die das Feinsteinzeug von Marazzi bietet, als auch durch den besonderen Charakter einer Textur, die stark an Natursteine erinnert. Die Marazzi Gruppe hat eine hinterlüftete Fassade als "schlüsselfertige" Lösung geliefert und so alle Aspekte, die mit der Ausführungsplanung zusammenhängen, gelöst, die im perfektem Einklang mit dem Planer und dem Bauherren erfolgte. Im Hinblick auf die Verlegung waren sich alle Beteiligten einig, dass eine sichtbare Befestigung gewählt werden sollte. In dieser letzten Bauphase lag der besondere Augenmerk auf dem Studium und der Schaffung der Übergänge zum Bodenbelag und zu den Fugen zwischen der hinterlüfteten Fassade und den gewölbten Glasfenstern der Eingangsecke.

Planer

  • Ivan Bazzocchi
  • Matteo Tosi
  • Toto Contract

Ausgeführte Arbeiten

Projekte suchen