<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/081e489ee2e2.css" type="text/css" media="screen, projection">

Borgo Prino platz

Imperia (IM) Italy

Die Esplanade ist das Herzstück des neuen Wohn- und Geschäftsviertels in einem Stadtbereich, der gerade einer umfassenden Sanierung unterzogen wird. Als Idee hinter dem Projekt stand ein typischer „Stadtteilplatz“, ein den Fußgängern vorbehaltener Bereich, der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens ist und als Bezugspunkt für einen in der Vorstadt liegenden Bereich dient, in dem es zuvor keinen Ort gab, an dem sich die Bewohner treffen konnten. Um die wichtige symbolische Funktion des neuen Platzes zu betonen, haben die Planer für den Bodenbelag eine ganz unmittelbare und suggestive Sprache gewählt. Sonne, Wasser und Erde stehen im Mittelpunkt der Gestaltung: auf der einen Seite eine große Sonne, die einen Großteil der Fläche dominiert, auf der Gegenseite eine Reihe von Wasserspielen, die den Regen symbolisieren. In der Mitte des Platzes deutet der Boden in den Formen und Farben einen kleinen Wasserlauf an, der von der Stadt in Richtung Meer verläuft. Der Bodenbelag der gesamten Fußgängerzone wurde mit Fliesen aus glasiertem Feinsteinzeug von Marazzi Engineering gestaltet. Marazzi Engineering hat dabei die Planer in erster Linie bei der Auswahl der Fliesen beraten, an die hohe Anforderungen nicht nur im Hinblick auf die Ästhetik, sondern auch im Hinblick auf die Trittsicherheit gestellt wurden. Auch bei der Ausführungsplanung und der Verlegung durch Aufkleben auf den Estrich unterstützte Marazzi Engineering die Planer. Die komplexe Gestaltung der Zeichnung in den verschiedenen Bereichen des Platzes verlangt den Einsatz des Wasserstrahlschnitts ausgehend von einem Standardformat (30 x 60 cm), wobei besondere Aufmerksamkeit darauf gerichtet war, möglichst wenig Abfall zu erzeugen.

Planer

  • Sandro Corrado
  • Barbara Ramella
  • Studio Associato Corrado & Ramella

Kollektionen

Projekte suchen