<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/081e489ee2e2.css" type="text/css" media="screen, projection">

Bridge 129

Bridge 129 ist das Projekt für die Umnutzung einer ehemaligen Industriehalle in einem Gewerbegebiet nördlich von Reggio Emilia. Dieses Gebiet erfährt einen grundlegenden Wandel, da hier der neue Bahnhof für Hochgeschwindigkeitszüge nach einem Projekt von Santiago Calatrava gebaut wird. Ohne die vorhandene Bausubstanz abzureißen, wurde dem Gebäude eine völlig neue Form und eine klarere architektonische Struktur verliehen. Hierfür kam das System für hinterlüftete Fassaden von Marazzi Engineering zum Einsatz, das zur Erreichung zwei wichtiger Ziele beitrug: eine neue Energiebilanz durch Behebung schwerwiegender Dämmungsmängel des Altbaus und eine neue wahrnehmbare architektonische Qualität des Gebäudes.

Planer

  • Giuseppe Innocenti

Ausgeführte Arbeiten

Kollektionen

Projekte suchen