<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/42503ff78874.css" type="text/css" media="screen, projection">

Headquarter von Gianfranco Lotti

Scandicci (FI) Italien

Das Florentiner Unternehmen Gianfranco Lotti produziert seit 1968 Taschen und Lederwaren für die Dame und den Herrn. Die Unternehmenszentrale in Scandicci bei Florenz wurde vollständig mit Keramik von Marazzi gestaltet. Der für das Projekt verantwortlich zeichnende Architekt Valdemaro Mori entschied sich für eine Fassadenverkleidung. Die Wahl fiel hierbei auf eine vorgehängte hinterlüftete Fassade, deren Verankerungssystem aus unsichtbaren Befestigungen (AGS) besteht. Die Außenverkleidung des VHF-Systems besteht aus dem Feinsteinzeug in Holzoptik Treverkhome Frassino im Format 19x150 cm. VHF-Systeme bieten einen ausgezeichneten Feuchte- und Witterungsschutz sowie eine wirksame Wärme- und Schalldämmung. Die durchgängige Verkleidung sorgt für einen homogenen Wärmeschutz der Gebäudeaußenhaut. Sie unterbindet Wärmebrücken und verbessert die Energieleistung des Gebäudes. Die Bodenbeläge des Gebäudes bestehen aus dem technischen Feinsteinzeug SistemA Nero glänzend 60x60 cm, verlegt auf einem Doppelboden mit Unterkonstruktion in TKL-Ausführung. Der Doppelboden bietet gleich mehrere Vorteile, darunter kurze Montagezeiten, sofortige Begehbarkeit der Trittfläche und eine größere Flexibilität bei der Konfiguration und Lokalisierung von Installationsanlagen, die leicht inspektionierbar sind und nachträglich problemlos verändert werden können. Ph Saverio Lombardi Vallauri

Planer

  • Valdemaro Mori

Ausgeführte Arbeiten

Kollektionen

Projekte suchen