<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/081e489ee2e2.css" type="text/css" media="screen, projection">

Multifunktionsgebäude Santagostino

Paderno Dugnano (MI) Italy

Das Mehrzweckzentrum liegt in einem Industriegebiet am nördlichen Stadtrand von Mailand. In einem sehr inhomogenen Kontext mit überwiegend industrieller Bestimmung und umgeben von Wohnvierteln, die in den siebziger Jahren erbaut wurden, fällt dieses Gebäude wie ein Totem durch seine einfachen Formen und seine starke architektonische Persönlichkeit ins Auge. Die wichtigste Herausforderung, die das Planerteam zu bewältigen hatte, war es angesichts großer Formbeschränkungen durch die Größe der Parzelle und die umliegenden Gebäude dennoch ein Gebäude mit zeitgenössischen Formen zu realisieren. Die Aufmerksamkeit hat sich daher auf die Vorderansicht der Fassade konzentriert, hier wurden die Fenster auf unterschiedlichen Ebenen angeordnet und eine hinterlüftete Fassade mit versetzt verlegter Keramik in unterschiedlichen Formaten verwendet. Die für die Verkleidung gewählte Keramik ist ein Feinsteinzeug mit hervorragenden technischen und Materialeigenschaften: die Serie Monolith in der Farbe Schwarz in gehämmerter Ausführung. Die Vielfalt der Formate, die sowohl vertikal als auch horizontal verlegt wurden, schafft ein ganz innovatives Verlegungsdesign, das es ermöglicht hat, ein Gebäude mit einfachen und quadratischen Formen zu schaffen und ihm eine einzigartige und harmonische Bewegung zu verleihen Die Verwendung von farbigen Fensterrahmen und roten Vordächern vervollständigt das Gesamtbild und schenkt ihm einen ganz individuellen Charakter.

Planer

  • Giacomo Cavadini
  • Andrea Ludovico Borri
  • Chiara Patuzzo
  • Humusstudio

Ausgeführte Arbeiten

Projekte suchen