<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/fabf51e26398.css" type="text/css" media="screen, projection">

Crogiolo Lume gewinnt den Archiproducts Design Award 2019

Die Kollektion Crogiolo Lume von Marazzi interpretiert die wunderschöne Optik von handgefertigten Majolikakacheln in Feinsteinzeug und wurde nun als bestes Designprodukt in der Kategorie „Finishes“ (Oberflächen)

Crogiolo Lume gewinnt den Archiproducts Design Award 2019

Die Kollektion Crogiolo Lume von Marazzi interpretiert die wunderschöne Optik von handgefertigten Majolikakacheln in Feinsteinzeug und wurde nun als bestes Designprodukt in der Kategorie „Finishes“ (Oberflächen) im Rahmen des von Archiproducts geförderten internationalen Wettbewerbs ausgezeichnet. Die Architektur- und Design-Community Archiproducts hat über 1,7 Millionen registrierte Nutzer und verzeichnet jährlich 46 Millionen Besuche.

Die Jury bestand in diesem Jahr aus 60 internationalen Architekturbüros und bewertete mehr als 700 eingereichte Produkte von 400 Marken aus aller Welt. Ausgezeichnet wurden die besten Materialexperimente, Lösungen, die sich durch Originalität und emotionale Ausstrahlung sowie die Fähigkeit, Gebrauchsszenarien und Konzepte im Wohnungs- und Contractbereich vorwegzunehmen, auszeichnen.

Lume ist eine von insgesamt sieben Kollektionen aus der neuen Serie Crogiolo von Marazzi. Mithilfe einer neuen Verfahrenstechnik und dank intensiver Entwicklungsarbeit in Bezug auf Glasur und Farbe interpretiert sie in Feinsteinzeug – im neuen Format 6x24 cm – die Optik von handgefertigten Majolikakacheln mit üppiger, glänzender Glasur und feinen Unregelmäßigkeiten.

Die Präsenz von unregelmäßigen Oberflächen, die abwechslungsreichen Farben und Strukturen und die Tiefenoptik der Farben – White, Black, Blue, Musk und Greige– überzeugten die Jury, die Lume in der Kategorie „Finishes“ für die Qualität der Oberflächen und die Einzigartigkeit der Kompositionsmöglichkeiten auszeichnete.

Crogiolo beruht auf der Suche nach innovativen Lösungen, die das authentische Flair handgefertigter Keramik erzeugen: Wohnliche Materialien, haptische Oberflächen, Produkte, die aus der Verbindung von handwerklichem Know-how mit industrieller Fertigungstechnik entstehen und mithilfe modernster Produktionstechnologien die Fertigkeiten der Keramiker zeitgemäß und einzigartig umsetzen.

Crogiolo definiert einen Projektansatz, der sich wie ein roter Faden durch die gesamte Geschichte von Marazzi zieht. In den achtziger Jahren wurde nämlich die erste Werkhalle von Marazzi in Sassuolo, die aus den dreißiger Jahren stammte, in das Forschungs- und Experimentierzentrum „Il Crogiolo“ umgewandelt. An Künstler, Architekten, Keramiker und Planer erging damals die Aufforderung, neue und kreative Anwendungen von Keramik, basierend auf einer Auseinandersetzung mit Erinnerungsorten, Farben und Materialoptiken, zu erkunden. Heute ist Crogiolo gleichbedeutend mit der kontinuierlichen Forschung und Verfahrensinnovation der Marazzi Gruppe, Kennzeichen für erstklassige Qualität und anspruchsvolle Designforschung. So kann die Kollektion zeitgemäße Wohntrends interpretieren und in exquisite, praktische Produkte umsetzen.

Marazzi erhielt den Archiproducts-Preis bereits 2016 für die Kollektion Powder und 2018 für die von Antonio Citterio Patricia Viel entworfene Kollektion Grand Carpet.

Das könnte Sie auch interessieren

StepWise™: die neue Technologie von Marazzi

Für Oberflächen mit weicher Haptik und zugleich ausgezeichneter Rutschhemmung.

Mehr Details

Kollektionen