<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/5455998644f1.css" type="text/css" media="screen, projection">

Project Portfolio

Häusliches Bühnenbild

Lesezeit: 4 Minuten

Häusliches Bühnenbild

In Lyon wurde ein typisches Haussmann-Apartment auf der Grundlage eines innovativen Layouts, das die historischen Wurzeln nicht verleugnet, renoviert. Der „fil rouge“ ist durch die besonderen Farben und die Verwendung des Feinsteinzeugs in Marmoroptik von Marazzi vorgegeben, das sich in jedem Raum wiederfindet.  

In diesem Apartment in Lyon hat die Innendesignerin Constance Berthier des Architekturbüros BC Ateliers eine Neuauflage eines klassischen Haussmann-Apartments verwirklicht und dabei ein höchst identitäres Ambiente geschaffen, das den aktuellen Anforderungen eines jungen Paares in jeder Hinsicht entgegenkommt, ohne dabei den Flair vergangener Zeiten zu zerstören. In der Tat stützt sich das Projekt auf ein neues Layout, das in seiner Gesamtheit nahezu ein Open Space konzipiert, in dem die Räume auf natürliche Weise aufeinanderfolgen und sich praktisch die Hand reichen; dies lässt eine konstante Dynamik mit überraschend rationaler Wirkung entstehen, die durch den geschickten Einsatz der satten Farben und die Varietät der Materialien, die die Kontinuität der Oberflächen durchbrechen, verstärkt wird.


Der Eingang, der mit Wandschränken, Abstellbereichen und einer Nische mit Bank (aus der Feder der Designerin selbst) vollständig neu gestaltet wurde, verliert sich in einer linearen Progression, die in die Küche mündet. „Ich wollte diesem Teil der Wohnung eine architektonische Dimension verleihen, die durch das Feinsteinzeug in Marmoroptik Allmarble Saint Laurent von Marazzi und die Tapeten mit Naturmotiv hervorgehoben wird: Dies bestimmte die Entscheidung für die intensiven Farbtöne. Der Bereich der Küche zieht die Blicke auf sich, woraufhin man in den Korridor eintaucht, der zum Wohnzimmer führt, von wo aus man den Schlafbereich erreicht.


“ Man fühlt sich in einem geschickten Spiel der Perspektiven, in dem selbst die Einrichtungselemente – wie beispielsweise die Eichenmodule der Küche – die Richtung vorgeben, um in die nachfolgenden Räume zu gelangen. „Mein Ziel dabei war eine Mischung der Stile, der Epochen und der Materialien, wobei ich bewusst einen Total Look vermieden habe, der zu einer Erstarrung der Räume geführt hätte“, erklärt Constance Berthier. So knüpfen im Wohnzimmer und im Schlafzimmer, das in diesem ungewöhnlichen Layout über das Badezimmer erreicht wird, die zeitgemäßen eleganten Einrichtungselemente, die Restaurierung des Parketts (unter dem Teppichboden zum Vorschein gekommen) und die makellosen Farben eindeutig an die Tradition an. Letztendlich wird das gesamte Apartment jedoch durch das Feinsteinzeug in Marmoroptik Allmarble Saint Laurent von Marazzi bestimmt, das in verschiedenen Finishs für die Bodenbeläge des Eingangs und des Bads, für die Arbeitsflächen in der Küche, für den Esstischbereich im Wohnzimmer und für die Einrahmung des anmutigen Kamins im Schlafzimmer eingesetzt wird. Ein durchgefärbtes Feinsteinzeug aus der umfassenden Kollektion Marble Look imitiert in den Finishs Natur und Lux auf verblüffende Art und Weise die verschiedenen Äderungen, Nuancen und Farben der italienischen Marmorsorten, die in der Natur nur sehr schwer zu finden sind.       

Kollektionen ansehen