Landhotel Luna del Raccolto in Valderice, ein grünes Projekt

Das ansprechende Ambiente des neuen Hotels in der Nähe von Trapani basiert auf Umweltbewusstsein, Forschung, Innovation und Liebe zum Detail.

Das Landhotel Luna del Raccolto in Valderice in der Nähe der schönen Stadt Erice, befindet sich in hervorragender Lage und ist 15 Autominuten von Trapani und rund 40 Minuten vom Naturschutzgebiet Riserva dello Zingaro mit den schönsten Wanderwegen Italiens und dem kristallklaren Wasser von Castellammare und San Vito Lo Capo entfernt.

Es ist das erste grüne Unternehmen in der italienischen Hotelbranche. Das aus einem Landhaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts entstandene Hotel liegt inmitten eines üppigen sizilianischen Gartens mit dem Duft von Orangenblüten. Durch ein Pilotprojekt von Architektin Daniela Guarneri verkörpert es heute ein neues Hotelkonzept für einen nachhaltigen Tourismus, der der Region und der Natur Rechnung trägt und deren Belange in den Vordergrund stellt. Im Mittelpunkt des Hotelbetriebs stehen Forschung und Innovation, Umweltbewusstsein und Liebe zum Detail.

Die Leitlinien, an denen man sich bei der Renovierung orientierte, waren die der Nachhaltigkeit im Sinne von Energie- und Wassereinsparung, Verringerung der CO2-Emissionen, Verbesserung der ökologischen Qualität der Innenräume hinsichtlich Materialien und Ressourcen. Denn das Projekt ist auf den Erhalt der LEED Platinum-Zertifizierung ausgelegt, der höchsten Auszeichnung, die im freiwilligen Programm des U.S. Green Building Council für die Nachhaltigkeit von Gebäuden vorgesehen ist.

Auch die Produkte von Marazzi wurden aufgrund der hervorragenden technischen Eigenschaften und fortschrittlichen Produktionstechnologien ausgewählt. Die hier gewählten Platten aus Feinsteinzeug der Kollektion Mystone Silverstone in Farbe Grigio, die dem Pietra Serena nachempfunden ist, wurden in verschiedenen Formaten verlegt: 60×60 cm für die Böden im Innenbereich und die Bäder, 60×120 cm für die Treppe und 30×60 cm in der extrastarken Version für den Boden im Außenbereich aufgrund der sehr natürlichen Optik in Farbe und Textur. 

Fotos: Alfio Garozzo, Bildrechte Revive srl