<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/fd017f2462d3.css" type="text/css" media="screen, projection">

Marazzi eröffnet die Fotoausstellung „Marazzi. Kunstfotografie” im Showroom in Paris.

Dienstag 13 November 2018

Marazzi eröffnet die Fotoausstellung „Marazzi. Kunstfotografie” im Showroom in Paris.

Produktionsstätte, spielerischer Ansatz, Licht und Materie: Mit den Fotos von Gianni Berengo Gardin, Charles Traub, Cuchi White, Luigi Ghirri und Andrea Ferrari setzt Marazzi sein Keramikmaterial ebenso wie die eigene Unternehmensgeschichte gekonnt in Szene.

Bei der Verbindung von Kultur und Keramik schlägt Marazzi ein neues Kapitel auf: Ab dem 15. November zeigt das Unternehmen im Marazzi Showroom in Paris auf dem Boulevard Saint Germain historische Aufnahmen aus seinem Fotoarchiv. Die Ausstellung im ersten Stock des Gebäudes im haussmannschen Stil erstreckt sich über drei Räume, die einen vielseitigen Überblick über die Firmengeschichte und die Konzeption von Keramikmaterial bieten.

 Die Ausstellung beginnt mit den Schaufenstern, in denen Fotos der beiden amerikanischen Fotografen Charles H. Traub und Cuchi Whiteaus den 80er Jahren gezeigt werden.

Im ersten Raum reflektiert Gianni Berengo Gardinfotografisch die Themen Fabrik und Produktion, im zweiten Raum widmet sich Andrea Ferrarider Materie und ihrer Interaktion mit dem Licht, während der spielerische Ansatz von Luigi Ghirri im dritten Raum eine schwerelose Atmosphäre schafft.

Der Showroom in Paris ist weiterhin nicht nur ein Ausstellungsraum, sondern er ist auch und vor allem als Ort zu verstehen, der einen übergreifenden Ansatz verfolgt und als kreative Drehscheibe für Design, Architektur, Musik und Kunst dient.

 

Marazzi. Kunstfotografie
Marazzi Showroom Paris
63, Boulevard Saint-Germain
75005 Paris, Frankreich