Cascina Boffalora

Lesmo (MI), Italien

marazzi cascina boffalora 000.jpg

Planer

Paola Chiaverano

Ausgeführte Arbeiten

Doppelboden
Die Restaurierung betraf ein Gebäude, das zu Beginn der 70er Jahre innerhalb eines spätklassizistischen Komplexes im Park des Lambro-Tals errichtet wurde. Da es sich in der Nähe eines Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert befindet, war man bei der Restaurierung darauf bedacht, die modernen Bautechniken auf die Fassade des alten Nachbargebäudes abzustimmen. Das Materialkonzept für das Interieur spiegelt folglich den Wunsch nach natürlichen Werkstoffen wie Holz wider, das im alten Gebäude zum Einsatz kommt. Um diesen Erfordernissen zu entsprechen, konzipierte und realisierte Marazzi Engineering einen Doppelboden mit Modulgröße 60, der mit den Feinsteinzeugplatten Treverk im Sonderformat 15x60 belegt ist. Die von der Optik des Holzes inspirierte Keramik verleiht den Räumen eine wohnlichere Ausstrahlung und bietet zugleich die Robustheit des Feinsteinzeugs in Kombination mit den Vorzügen der Doppelbodentechnik.

Kollektionen des Projekts ansehen