<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/5455998644f1.css" type="text/css" media="screen, projection">

Pulsate

London Königreich Großbritannien
Pulsate

Der spektakulärste Einsatz von Feinsteinzeug in der Architektur ist in London im Stadtteil Primrose Hill zu sehen. Im Auftrag des Capitol Designer Studio verwandelten Lily Jencks und Nathanael Dorent, die Schöpfer von Pulsate, einen konventionellen Raum für den Verkauf von Fliesen in einen Ort für Kultur, in eine „pulsierende Welle“ von Kreativität. Das an Op Art und Gestaltpsychologie anknüpfende Projekt mit schrägem Boden und in die Installation integrierten Sitzgelegenheiten ist ein Spiel mit der erweiterten Wahrnehmung. Maßgeblich für den Verfremdungseffekt dieses beeindruckenden geometrischen Spiels ist die Fliese SistemN. Sie ist in einem einzigen Format, das in vier verschiedenen Farbabstufungen und drei Dimensionen durchgespielt wird, im Fischgrätverband auf dem Boden und an den Wänden verlegt. Die Stärke dieses umweltfreundlichen, hochleistungsfähigen, doppeltbeschickten Feinsteinzeugs liegt in der raffinierten Palette mit zwölf Farben und in den 14 Formaten.   

Kollektionen des Projekts ansehen