<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/9c98e18962e0.css" type="text/css" media="screen, projection">

Die fantasievolle Welt der Marazzi-Verkleidungen im Gold House in der Provinz Catania

Die fantasievolle Welt der Marazzi-Verkleidungen im Gold House in der Provinz Catania

Eine Villa voller Überraschungen: auf jeder Etage ein anderes Interieur mit Feinsteinzeug in Holz- und Marmoroptik
 

In San Gregorio di Catania in der sizilianischen Provinz Catania hat der Architekt Tiziano Casesa mit dem Gold House – so benannt nach dem übergreifenden farblichen Motto – auf 300 m2 für Überraschungen gesorgt.

Die Villa mit großem Garten und Pool erstreckt sich über vier Etagen.

Das gestalterische Konzept sieht für jede Etage eine andere Stimmung vor. Das Thema Gold wird dabei variabel interpretiert, mal traditionell und klassisch, mal modern. Der Architekt hat auf den einzelnen Ebenen unterschiedliche Wohnräume geschaffen, die wie die wechselnden Bühnenbilder eines Theaters im Laufe des Tages immer wieder überraschen.

Für die Verkleidungen im Gold House hat er sich für Marazzi entschieden. Die große Vielfalt der verfügbaren Oberflächen kommt der Erfüllung facettenreicher gestalterischer Ansprüche sehr entgegen.

Im Erdgeschoss herrscht eine moderne Stimmung im Industrie-Look vor: Der sparsam möblierte Salon zeichnet sich durch seine Skala verschiedener Grautöne und ein interessantes Spiel mit Volumen und Linien aus, zu dem ein Flechtwerk aus geweißten Birkenholzleisten an Wand und Decke beiträgt. Der Bodenbelag in der Farbe Frassino aus Feinsteinzeug in Holzoptik der LinieTreverkhome (im Format 15x20) gibt den industriellen Touch, den der Gestalter erzielen wollte, auf perfekte Art wieder.

Im Badezimmer hingegen setzte er einen farbigen Akzent und ließ das Feinsteinzeug in Holzoptik mit Keramikfliesen in der Farbe Lime und im Format 20x50 Hand in Hand gehen.

In der ersten Etage erwartet den Besucher eine vollkommen andere Atmosphäre, hervorgerufen durch das Interieur in Schwarz und Weiß. Was der Gestalter als „Radical Chic“ bezeichnet, drückt sich in Glas, Holz, Marmor und roten Akzenten (zum Beispiel am Sofa Chester von Poltrona Frau) aus.

Das Feinsteinzeug in Marmoroptik von Marazziaus den Linien Allmarble und Evolutionmarble, in den Formaten 60x60, 30x60 und 60x120, ist für einen solchen Kontext wie geschaffen. 

Eingesetzte Kollektionen