<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/2351ff82ee70.css" type="text/css" media="screen, projection">

Licht, Glas und Feinsteinzeug für eine Privatwohnung in Lissabon

Licht, Glas und Feinsteinzeug für eine Privatwohnung in Lissabon

Kontrastreiche Materialien, die eine moderne Atmosphäre schaffen.

 

Das Projekt für diese lichtdurchflutete Privatwohnung stützt sich auf die spezifischen Eigenschaften des Appartements. Hauptanliegen war es, die ursprüngliche, für ältere Gebäude typische Aufteilung der Räume in miteinander kommunizierende Ambiente mit fließenden Übergängen umzuwandeln.

Bei der Umsetzung dieses Innenarchitekturprojektes in Lissabon kam den verwendeten Materialien eine Schlüsselrolle zu, beispielsweise bei der Verwendung von Glas für kaum wahrnehmbare Trennelemente anstelle von gemauerten Wänden, die einen wesentlich stärkeren visuellen Effekt gehabt hätten. Das Licht kann so ungehindert einfließen und sich in den Räumen verteilen, die nicht zuletzt durch die Wahl neutraler, natürlicher Farbtöne für die Wandanstriche und Einrichtungselemente Behaglichkeit ausstrahlen.

Hinsichtlich der Wand- und Bodenbeläge entschied man sich für Materialien mit klassisch-eleganter Wirkung wie Holz, während für die restlichen Flächen Feinsteinzeug in Cotto-Beton-Optik in der modern anmutenden Version Terramix ausgewählt wurde. Zwei bewusst farblich abgesetzte Materialien: Einerseits eine Holzoptik in warmen Farbtönen und andererseits eine helle, angegraute Farbgebung für das Feinsteinzeug in Cotto-Beton-Optik, visuell verbunden durch die Verlegung im klassischen Fischgrätmuster.

Im Wohnbereich wurde der elegante, klassische Bodenbelag im Parkettstil durch die moderne Optik eines teppichförmigen Bereichs aus dem Material Terramix aufgebrochen, das ebenfalls im Fischgrätverband verlegt ist. Auch für den Bodenbelag und den Fliesenspiegel in der Küche wurde Terramix eingesetzt.

Beim Badezimmer fiel die Wahl hingegen auf Mystone Quarzite, die Kollektion aus Feinsteinzeug in Steinoptik nach dem Vorbild von Quarzit, einem metamorphen Gestein. Für dieses Projekt wurde Mystone Quarzite im Farbton Ghiaccio und in den Formaten 30x120 cm und 60x60 cm als Belag für den Boden, die Wände und den Waschtisch ausgewählt.

Das geradezu glänzende Aussehen von Mystone Quarzite, verbunden mit einer detailgetreuen Nachbildung von Farbe und Oberflächenstruktur des Vorlagematerials, gehört in diesem Innenarchitekturprojekt sicherlich zu den Elementen, die entscheidend zur Behaglichkeit und modernen Optik der Räume dieser wunderschönen Wohnung beigetragen haben.

 

Foto: Eduardo Nascimento

Eingesetzte Kollektionen