<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/9c98e18962e0.css" type="text/css" media="screen, projection">

Ein ausdrucksstarkes, einheitliches Gestaltungskonzept mit dem Großformat von SistemB

Ein ausdrucksstarkes, einheitliches Gestaltungskonzept mit dem Großformat von SistemB

Das Großformat von SistemB prägt maßgeblich die Formensprache und Kernaussage des minimalistischen Objekts.

 

Das Wohnhaus Casa S im Süden der Insel Sardinien entstand aus dem Wunsch einer jungen siebenköpfigen Familie nach dem „Haus ihres Lebens“. Bei der Grundrissaufteilung wurde darauf geachtet, dass jedes Familienmitglied den entsprechenden Raum erhält. Auch die Privatsphäre der einzelnen Bereiche und ihre passende Ausrichtung zur Sonne wurden in die Planung einbezogen.

Den Baukörper schließt nach oben ein elementares Satteldach ab, das an das „Urhaus“ aus der kindlichen Vorstellungswelt, wie es in Zeichnungen zu finden ist, anspielt.
Das Dach ist Bestandteil einer nahtlosen Hülle, die das Haus von Seite zu Seite umschließt und sich je nach Lage der Raumfunktionen verändert. Auf der nach Nordost gerichteten Seite, auf der sich die Nebenräume befinden, erscheint die Hülle abweisend, mit sehr knapp bemessenen, regelmäßigen Fensteröffnungen. Auf der gegenüberliegenden Seite hingegen öffnet sie sich, damit Licht in die Hauptwohnbereiche fluten kann, und legt sie sich auf drei bündig abschließenden Tragelementen auf den Boden.

Zwei verschiedene Baustoffe betonen den Gegensatz zwischen Gebäudehülle und darunter befindlichem Mauerwerk. Gebäudehülle und Dach bestehen aus dem großformatigem Feinsteinzeug SistemB (60*120 cm) in Dunkelgrau, während das darunter befindliche Mauerwerk in Weiß verputzt und angestrichen ist.

Für die großformatige keramische Bekleidung, die den formalen und symbolischen Aspekt des Daches betont, wurde das neue Feinsteinzeug SistemB von Marazzi Tecnica gewählt, das in einem breiten Farbspektrum passend zu den unterschiedlichsten Stilwelten erhältlich ist.

Die Keramik bildet das Grundthema des Objekts. Sie gestaltet die nahtlose Dach- und Fassadenbekleidung, die das darunter befindliche Mauerwerk wie eine monolithische Hülle umgibt und schützt.

Das großformatige rektifizierte Feinsteinzeug von SistemB, dessen Fugenverfüllung in der Fliesenfarbe gehalten ist, ermöglicht so eine ausdrucksstarke, einheitliche Außenoptik.

Die Keramik von Marazzi kommt nicht nur für Gebäudedach und -außenhaut, sondern auch für die Bodenbeläge im Außenbereich und in den Baderäumen zum Einsatz.

Im Außenbereich handelt es sich um das Feinsteinzeug BLOCKvon Marazzi mit einer typischen Spachteloptik und abwechselnd glänzender und matter Oberfläche. In den Bädern hingegen gibt die Betonoptik den Ton an. Hier sind die minimalistischen Zementflieseninterpretationen von Progress und die Beton- und Cotto-Optik von Clays zu finden, deren starke Farbschattierungen lebendige Flächenbilder entstehen lassen.

 

Eingesetzte Kollektionen