<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/4b239b4b56c7.css" type="text/css" media="screen, projection">

Wie keramikfliesen gereinigt werden

Wie keramikfliesen gereinigt werden

Der erste Reinigungsvorgang nach der Verlegung ist für einen ästhetisch perfekten und pflegeleichten Belag besonders wichtig. Hierbei sind bestimmte Kriterien genau zu beachten.

erstreinigung 
Die Reinigung mit Säure im Anschluss an die Verlegung ist für die Entfernung von Baurückständen (Kleber, Farbe, Staub) unbedingt notwendig. Die Reinigung erfolgt, nachdem die zementäre Fugenmassen ausgetrocknet ist, also nach mindestens 24-48 Stunden für schnell abbindende und schnell trocknende Produkte und gemäß den Herstellervorgaben.
l Boden sorgfältig kehren und Reinigungsmittel mit einem Schrubber verteilen;
l Einige Minuten einwirken lassen;
l Hartnäckige Rückstände mit einem Scheuerschwamm entfernen;
l Restwasser mit Lappen aufnehmen und nachspülen.
Bei Verwendung von Epoxydharzen verwenden Sie einen Spezialreiniger und folgen Sie unbedingt den Anweisungen des Herstellers zur Vorbereitung, Anwendung und Reinigung.

FACHGERECHTE wartung 
Italienische Keramik ist ein ausgesprochen pflegeleichtes und reinigungsfreundliches Material. Für die Reinigung von Boden- und Wandbelägen reicht warmes Wasser und ein im Handel erhältlicher Haushaltsreiniger

Quelle: “Ceramica Amica”. Kriterien fuer die richtige Wahl italienischer Keramk. Confindustria Ceramica e Edicer SpA. 2013