<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/4d686c7236cd.css" type="text/css" media="screen, projection">

So wird das Bad zum Private-Spa

So wird das Bad zum Private-Spa

Mit Keramik und Feinsteinzeug wird das Bad zum Wellness-Tempel

 

Das Spa ist der ideale Ort, wenn man eine Auszeit nehmen und Wohlfühlmomente genießen möchte. Warum also nicht das eigene Badezimmer in ein traumhaftes Home-Spa verwandeln?

In der Geschichte und in den einzelnen Kulturkreisen finden wir unterschiedliche Interpretationen von Wellness-Bereichen, die jedoch stets elegant und stilvoll daherkommen, egal ob als Luxus-Spa, altrömische Therme, türkisches Dampfbad oder finnische Sauna. In diesem Artikel werden wir sehen, wie diese unterschiedlichen Themenwelten im eigenen Bad umgesetzt werden können.
 

Fünf-Sterne-Spa

Ein großzügiges Ambiente mit verfliesten Wänden in Marmor- oder Steinoptik, einem Doppelwaschtisch und großflächigen Spiegeln: zur Vollendung unseres Traum-Spas bedarf es nur noch einiger Details.

Für die Wände eignen sich helle Beläge- weiße, goldfarbene oder sandbeige Nuancen - oder dunklere Töne wie Taupe oder ein ins Schwarz spielendes Dunkelgrau. In diesem Fall bieten sich die großformatigen Fliesen 60x180 cm in Marmor- und Steinoptik aus der Kollektion Magnifica an, die mit natürlicher Oberfläche oder 3D-Rillendekor erhältlich sind.

Wird im modernen Spa-Bad eine Dusche mit vertikaler Hydromassage eingebaut, dann hält die Kollektion Magnifica von Marazzi originelle Rund- oder Stäbchenmosaike für die Akzentuierung der Duschnische bereit.


Römische Therme

Für ein Spa-Bad in dieser Themenwelt kommt eigentlich nur ein einziges Belagmaterial infrage: Marmor. Und zwar mit all seinen mannigfaltigen Äderungen in den Farbvarianten Weiß-Beige, Weiß-Grau, Braun oder Schwarz. Das Feinsteinzeug in Marmoroptik Allmarble Wall von Marazzi bietet das matte oder glänzende Großformat 40x120 cm und kann am Boden mit dem passenden Feinsteinzeug in Marmoroptik aus der Schwesterkollektion Allmarble oder mit anderen Feinsteinzeugen in Marmor- oder Steinoptik kombiniert werden.

Wenn Sie genug Platz in Ihrem Spa-Bad haben, können Sie Ablagen, Konsolen und Tische hinzufügen, damit alle Pflegeprodukte und -utensilien in Reichweite sind. Aber auch Hocker, eine kleine Sitzbank oder - warum nicht - eine Chaiselongue.
 

Orientalisches Flair

Eine Multifunktionsdusche mit Dampfbad könnte den Anstoß für ein modernes Spa-Bad geben, das im Stil eines türkischen Badesoder eines Hammam in einem eleganten, wertigen Allover-Marmorlook gestaltet ist. Die großformatigen Platten aus dem Feinsteinzeug in Marmoroptik Grande Marble Look, die elegant und naturnah ganze 17 Marmor- und Gesteinssorten interpretieren, dienen nicht nur als Bodenbelag und Wandverkleidung des Spa-Bades, sondern können auch maßgerecht für die Herstellung von Einrichtungselementen wie Waschtisch mit eingelassenem Waschbecken, Schrank oder Badewanne zugeschnitten werden.

Das Spa-Badkann monochrom mit ineinander übergehenden Wand- und Bodenflächen oder kontrastreich mit waage- und senkrechten Verfliesungen in mehrfarbiger Marmoroptik gestaltet werden. Auch die Kombination von Marmoroptik mit anderen Materialoptiken des Feinsteinzeugs im Großformat Grande ist möglich.


Last but not least: skandinavischer Stil

Die klassische finnische Sauna besteht aus Holz. Boden- und Wandflächen eines modernen Spa-Bades zum Thema Holz eignen sich deshalb hervorragend zur Gestaltung mit Feinsteinzeug in Holzoptik.

Sind Sie auch ein Fan des skandinavischen Stils? Der Katalog von Marazzi enthält etliche Kollektionen, denen Holz als Materialvorlage dient, darunter das neue Feinsteinzeug in Holzoptik Vero. Vero zitiert die Traubeneiche, deren Faserbild, Aststellen, Defekte und Bearbeitungsspuren konsequent nachgebildet werden. Die Kollektion ist in vier hellen und dunklen Naturtönen und zwei großen Dielenformaten (20x120 und 22,5x180 cm) erhältlich.

Kollektionen