Ein absolut unkonventionelles Interieur, minimalistisch, mit dreidimensionalen Fliesen ganz in Weiß.

 

„Think outside the box“, ist das Motto der Casa Think, einem Wohnprojekt auf zwei Ebenen in Mailand, entworfen vom Architekturbüro Tenca & Associati, das hinter seiner vordergründigen Schlichtheit sehr viele ausgeklügelte Details offenbart, die auf den ersten Blick überraschend und für die Innenräume charakteristisch sind. Der Wohnraum wird nämlich als ineinander verschachtelte Räume betrachtet, die sich verbergen und dank interessanter Spiele mit Rauminhalten und Einrichtungen entdecken lassen. So befindet sich beispielsweise die Doppeltür zum Bad in einem großen Einbauschrank und hinter den Schranktüren der Küche verbergen sich Vorräte, Gerätschaften und Geschirr.

Das Interieur hat in diesem Komplex einen minimalistischen und dennoch gemütlichen Stil, mit Möbeln in zeitgenössischem Design und sparsam eingesetzten dekorativen und farbigen Details.

Die Farbpalette spielt mit neutralen Tönen in Weiß und Grau sowie mit Akzenten in Schwarz und Naturholz. Zur Belebung des Gesamten werden Lichtelemente eingesetzt: der Neonschriftzug „Think outside the box“ im Treppenhaus, die Hängeleuchten von Tom Dixon in Schwarz und Messing über dem Esstisch sowie der beleuchtete Handlauf. 

Die grau gestrichene Decke im Wohnbereich lässt den Raum tiefer wirken und betont die Rauminhalte, während im Dachgeschoss die gehaltene Holzverkleidung in Total-White-Optik dazu beiträgt, dass der Raum optisch höher und größer erscheint.

Geradezu prädestiniert für die komplette Gestaltung in Weiß ist Essenziale, die Marazzi-Kollektion, die die Architekten für die Bäder der Casa Think ausgewählt haben.

Essenziale ist die großformatige Wandfliesenkollektion in Weiß und in geringer Stärke (40 x 120 cm), perfekt geeignet für die Liebhaber des Trends „total white“, die für das eigene Heim eine minimalistische, aber dennoch charakterstarke Wandverkleidung bevorzugen. Essenziale wird angeboten in den Versionen glänzend, seidenmatt und metallisch sowie in vier verschiedenen 3D-Reliefs.

Für die Casa Think schaffen die 3D-Reliefs Wave und Flora mit seidenmatter Oberfläche interessante und dekorative Effekte auf den Badezimmerwänden.

Im Badezimmer mit Wanne wird Essenziale Wave 3D mit einem Band aus Holzleisten auf dem Fußboden und mit weißen Wänden kombiniert, während im Duschbad Essenziale Flora 3D mit Wänden und Boden in Grau harmoniert. 

Lassen Sie sich inspirieren von den Fotos aus der Casa Think.

 

Ph Riccardo Gasperoni

Eingesetzte Kollektionen



Visita lo showroom x