da ValentinArchitettoCrimì

Für die Sanierung einer Privatwohnung in Leonforte (Enna, Italien), die eine Kompletterneuerung von Bad, Küche und Fußboden in der gesamten Wohnung umfasste, wurden Produkte von Marazzi für die neuen Boden- und Wandbeläge gewählt.

„SCHWUNGVOLLE KURVEN“
Für den neuen Bodenbelag wollte man etwas Praktisches, das Holz zwar nachempfindet, aber andere technische Eigenschaften, nicht zu starke Aderungen und warme, neutrale Farben hat. Durch ein unterschiedliches Verlegebild in den verschiedenen Bereichen der Wohnung sollte das Format dem Boden eine organische Anmutung verleihen. Daher fiel die Wahl auf einen durchgängigen Bodenbelag mit Treverk Cappuccino. Das Produkt wurde in den Formaten 15x120 und 20x120 in der ganzen Wohnung im wilden Verband verlegt. Das Verlegemuster ist von der Projektidee inspiriert und führt in schwungvollen, zunehmend abschwächenden Kurvenlinien, die der Bewegung einer Schlange gleichen, von den Zugangsräumen in die Wohnräume.

„EIN BAD IN FARBE“
Im Wellness-Bereich sind Farben, Formen und Materialien kompositorisch und stilistisch aufeinander abgestimmt. Damit entsteht ein „Eindruck von Kontinuität, Geborgenheit und Intimität“. Naturnahe, sanfte Farben und Belagflächen mit einer hellen, lichten Ausstrahlung verleihen dem Raum eine elegante, wertige Anmutung. Zugleich wahren sie die Strenge, die das Bad dem Projektgedanken gemäß besitzen soll. Umgesetzt wird das durch die großformatigen Fliesen der Linie ColorUp im Format 32,5x97,7 mit den Farben Schwarz, Grau, Beige und Weiß. Die wahre Besonderheit liegt jedoch in der individuellen Gestaltung der Wandverkleidung in den Formaten 3,5x16,5 und 3,5x9,5 mit zwei Kaskaden von schwarzen Fliesen in der Duschnische und am Waschplatz.

Eingesetzte Kollektionen



Visita lo showroom x