<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/9c98e18962e0.css" type="text/css" media="screen, projection">

Bewegte Wände. 3D-Optiken für das moderne Bad

Bewegte Wände. 3D-Optiken für das moderne Bad

Wer nicht auf die faszinierende Ausstrahlung der Total-White-Optik verzichten möchte und eine ausdrucksstarke Gestaltung wünscht, findet in Wandfliesen mit 3D-Optik die perfekte Lösung. Die in der Innenarchitektur angesagten Fliesen gestalten Wände mit neuartigen Haptiken und Hell-Dunkel-Effekten. Die sehr plastischen Wandflächen verleihen privaten Bädern aber auch Gästebädern und -toiletten von öffentlichen Einrichtungen wie Wellness-Zentren, Hotels und Restaurants einen stilvollen, originellen Touch.

Essenziale lautet der Name der Wandfliesenkollektion von Marazzi in Total-White-Optik mit glatter und seidenmatter Oberfläche. Obwohl sie in nur einer einzigen Farbe geboten wird, so verzaubern doch ihre unterschiedlichen Reliefs mit verschiedenen Flächenbildern.

Essenziale Wave sind Relieffliesen mit einer typischen Wellenstruktur, die in horizontaler Verlegung ihre maximale Wirkung erzielt. Sie sind in den Oberflächenvarianten glänzend und seidenmatt erhältlich. Essenziale Florazitiert hingegen pflanzliche Texturen auf einer seidenmatten Oberfläche.

Im Großformat 40x120 cm erzeugt Essenzialean nahezu fugenfreien Wänden ausdrucksstarke, sehr plastische Flächenbilder.

Der Erfolg von Essenziale und die Anmutung der Kollektion, die den angesagten Trends der Innenarchitektur entspricht, veranlassten das Unternehmen, zwei neue 3D-Reliefs einzuführen, die auf der Cersaie 2016 präsentiert werden. Zu Wave und Flora fügen sich nun die Reliefs Drape und Deco. Drape erzeugt Drapiereffekte an der Wand und Deco erinnert an geknitterte, unregelmäßige Texturen. Aber damit hat es noch nicht sein Bewenden: Drape und Deco werden sowohl in seidenmattem Weiß als auch in der neuen Oberfläche metal geboten, das die Wände in ein ungewohntes Licht taucht und mit neuen Kombinationen und Optiken überrascht.

Essenziale eröffnet zudem etliche Kombinationsmöglichkeiten mit diversen Bodenbelägen. Soll der gesamte Raum in einem hellen Ton gehalten werden, dann ist ein großformatiges Feinsteinzeug wie Allmarble perfekt. Auch der Hell-Dunkel-Kontrast ist reizvoll. Hierzu kann Essenziale mit einem Bodenbelag in Natursteinoptik wie Mystone in Anthrazit oder in Betonoptik wie Brooklyn kombiniert werden. Ebenso stilsicher erweist sich die Liaison der Total-White-Optik von Essenziale mit einem Feinsteinzeugboden, etwa aus der Marazzi Kollektion Treverkhome.