<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/9c98e18962e0.css" type="text/css" media="screen, projection">

Chroma und Neutral

Chroma und Neutral

Man nehme zwei Fliesenkollektionen mit identischen Formaten und einer ähnlichen Farbpalette und gestalte zwei völlig unterschiedliche Bäder.

Wir haben das klassische Format 25x38 cm mit einer Farbpalette gewählt, die auf neutralen Nuancen mit blauen und roten Akzenten basiert. So sind zwei sehr unterschiedliche Wandverkleidungen entstanden, die in beiden Fällen ein modernes, charakterstarkes Bad gestalten.

Der wesentliche Unterschied zwischen den Kollektionen Chroma und Neutral besteht in der jeweiligen Oberfläche: eine glänzend, eine matt. Es ist schon kurios, wie bei gleichem Format und ähnlicher Farbpalette lediglich die Oberfläche bewirkt, dass zwei Bäder mit grundverschiedener Ausstrahlung entstehen.

Chroma ist eine glänzende Fliese im Format 25x38, die mit grafischen Elementen spielt. Geometrische, florale und 3D-Dekore und ein Mosaik bewirken durch die Glanzoberfläche eine brillante, sehr zeitgemäße Optik.

Sie ist die richtige Kollektion für alle, die es farbenfroh lieben: neutrales Beige und Taupe sind hier mit Blau und Rot kombiniert, die durch die glänzende Optik einen regelrechten Vitaminkick erhalten. Außerdem ist sie perfekt für die Freunde skandinavischen Designs, an das mit dem geometrischen Dreieckdekor angeknüpft wird.

Neutral hingegen ist eine matte Fliese im Format 25x38, die klassische Oberflächen wie Textilien und Zementfliesen neu interpretiert. Die neutralen Farben werden mit grafischen Dekoren von Zementfliesen und Azulejos-Fliesen, mit floralen Motiven oder mit dem 3D-Relief von Chromabelebt.

Blau und Rot von Neutral wirken durch die matte Oberfläche „entsättigt“, so dass sie im Raum strenge, warme Farbakzente setzen.

Um die Wandgestaltung abzurunden und ein Bad im zeitgemäßen Stil zu gestalten, könnte man Neutral und Chroma mit einem Bodenbelag aus Feinsteinzeug in Holzoptik, etwa aus der Kollektion Treverktrend, oder mit einem Feinsteinzeug in Beton-Optik, beispielsweise aus  der Kollektion Poudre, kombinieren.