<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/786eacf86bb3.css" type="text/css" media="screen, projection">

Locanda Nonna Rosa

Somma Vesuviana (NA) Italien
 Locanda Nonna Rosa

Ein traditionelles Restaurant in Somma Vesuviana, einer Gemeinde an den Hängen des Vesuvs, die bekannt für ihre neapolitanische Küche ist, wurde von Architekt Luigi Sorrentino des Büros Laud Dual im Designstil renoviert.

Die Locanda Nonna Rosa, eine charakteristische Trattoria, geführt von Wanderkoch Vincenzo Nocerino, der einfache und bodenständige Gerichte zubereitet, zeigt sich heute in ein modernem Gesicht und minimalistischen Stil.

Ziel des Projekts war ein Restyling der Räume (zwei Säle und ein Ambiente im Außenbereich) mit neuen Fliesen aus Feinsteinzeug im Großformat, um eine einheitliche und luftige Wirkung zu erzielen.

Im Innenbereich wurde der Boden der Säle mitGrande Concrete Look, Feinsteinzeug in Betonoptik im Megaformat 160x320 cm und in extraflacher Ausführung von 6 mm, gestaltet. Für die Bodengestaltung der Terrasse verwendete man hingegen das Feinsteinzeug in Metalloptik Mineral im Format 75x150 cm, das abwechselnd in zwei Farbvarianten verlegt wurde.

In der Küche fiel die Wahl auf ein kleinformatiges Feinsteinzeug in Terrazzo-Optik: Crogiolo D_Segni Scagliewurde sowohl in der Dekorversion als auch in einfarbiger Ausführung im Schachbrettmuster verlegt.

Auch die Toilette wurde mit einem klassisch anmutenden Belag gestaltet. Es ist das Feinsteinzeug Crogiolo Lumein Majolika-Optik mit glänzender, unregelmäßiger Oberfläche, das hier in Farbe Blau für alle Wände eingesetzt wurde.

Ph Erica Settembre 

 

Kollektionen des Projekts ansehen